Mai 2017

 Wunderbares Sommerwetter und die Olivenbäume blühen.

 

Da kommt wohl eine gute Ernte auf uns zu....


November 2016

Olivenernte, Besuch und neue Bäume

 

Bei besten Wetterbedingungen und unter Einsatz unseres neuen "Erntehelfers" haben wir die Ernte 2016/17 eingeholt.

Und dann gab es auch noch interessierten Besuch, der natürlich auch ein eigenes Bäumchen auf der Domaine pflanzen musste...

 

 

Danke Euch beiden für eine tolle Zeit!


September 2016

 

Die österreichische online-Plattform

Energieleben. at

beschäftigt sich mit Ressourcen sparen, Energieeffizienz, Umweltschutz, einem gesunden und

nachhaltigen Lebensstil

und jetzt auch mit uns!



Juli 2016 

 

 

 

Versprechen vom Januar eingelöst:

 Beim nächsten Besuch ein neuer Olivenbaum für die Domaine

- und ja,

Badeschlappen sind Arbeitskleidung ;-)

 



Mai 2016

 

 "Kaffee-Fahrt" zur Domaine Seretis.

 


 

Liebe Methoni-Freunde,

danke für den schönen Tag  und Euer Interesse an unserer Arbeit.

Freuen uns schon auf ein Wiedersehen in Deutschland!!!

 


 Alles neu macht der Mai

 

 

      Wegen vielfachem Kundenwunsch haben wir ein neues  Verschlußsystem eingeführt.

Ab sofort sind unsere Flaschen mit einem Kunststoffausgießer ausgestattet.

 

Und weil wir schon dabei waren haben wir auch gleich noch ein neues Etikett entworfen...


Januar 2016

 

 

...im neuen Jahr schon gleich Besuch aus Deutschland.

Bei strahlendem Sonnenschein gab`s eine Stippvisite auf der Domaine.

( Du musst aber nochmal kommen und Dein "Bäumchen" pflanzen ;-))


November 2015

Es "weihnachtet" wieder!

Diesmal auf dem historischen Marktplatz in

Kobern-Gondorf. 


April 2015

Besuch aus Deutschland auf der Domaine Seretis:

Traditionsgemäß pflanzt jeder Gast bei uns sein eigenes Olivenbäumchen...und hilft auch sonst gerne mit     ;-)


Januar 2015

 

Wieder einmal ist unser Olivenöl ( Ernte 2014/15 ) als

Premium-Qualitätsöl ausgezeichnet worden.

Eurofins Analytik GmbH, Hamburg:

Prüfbericht AR-15-JK-007261-01, Probennummer 703-2015-00307027


November 2014

 

 

Olivenernte 2014 - und es ist immer noch Handarbeit...

In diesem Jahr fehlte uns die Sonne aber wir hatten trotzdem Freude beim Ernten.

( DANKE MAMA für Deine Hilfe !!! )

Und der Erfolg gibt uns Recht:

Nur 0,2% Säure und gesunde, schöne Oliven.

Geschmack-Qualität-Tradition eben ;-)


September 2014

 Unser Öl in Afrika!!!!

Danke Yasmina für die schönen " Beweisfotos ".


 

Dezember 2013

 

 

Unser Öl ist erneut als Olivenöl höchster Güteklasse prämiert worden

( Ernte 2013/14 ):

"Das Ergebnis der orientierenden sensorischen Überprüfung entspricht den Anforderungen der VERORDNUNG (EWG) Nr. 2568/91 DER KOMISSION ( ... ) für ein Olivenöl der Kategorie " Nativ Extra "."

Eurofins Analytik GmbH, Hamburg 09.12.2013

Prüfbericht : AR-13-JK-103709-01, Proben-Nummer:  703-2013-00717955


 

 

Eine persönliche Empfehlung vom Nikolaus:

Olivenöl zum Festtagsessen.

Zum "Selber kochen" oder Verschenken.


November 2013

 

1. Oliven-Festival in Gonnoi

(Gemeinde Tempi/Larissas )

 

Das Festival war Treffpunkt für Landwirte, Händler und Ölproduzenten mit dem Ziel, die Bedeutung der Olive hervorzuheben und deren regionale Entwicklung zu stärken.



 Im Anschluß an die kulturelle Veranstaltung durften wir den Leiter des Folklore-Museums Herrn Vasilios Karavides kennenlernen.

Herr Karavides begrüßte unser Engagement zum Vetrieb unseres Produktes und erklärte uns bei einem Rundgang durch das Museum u.a. die Handhabung der antiken Geräte zur Olivenölgewinnung.

" Ölmühle " 835 v. Chr.



Oktober 2013

 

Starkoch Johann Lafer testet unser Olivenöl

 


Oktober 2013

Bericht aus der Rhein-Lahn Zeitung vom 14.10.2013



August 2013

Auf dem Wacholderfest in Langscheid konnte man unsere neuen Würzöle und Oliven probieren.

Trotz mäßigen Wetters war das Interesse der Besucher groß und wir haben gerne über unsere Arbeit berichtet.



Juli 2013

 

 

 





Kontrolle mit Freunden auf der Domaine-

Wir erwarten auch für 2013/14 wieder eine hervorragende Olivenernte!



April 2013

 

Jetzt im Frühjahr haben wir viel Arbeit auf den Olivenhainen:

 

 

 

Die Bäume müssen geschnitten...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...die Grundstücke mit der Motorsense gesäubert...

 

 

 

 

 

 

 

 

...und neue Olivenbäume gepflanzt bzw. junge  gekreuzt werden.


 

Dabei gehen wir ganz traditionell vor:

1. Anschneiden des jungen Baumes

2. Ausschneiden der Rinde einer anderen Olivensorte

3. Einfügen der neuen Rinde in den Ast

4. Versiegeln


Dezember 2012

 

 

Auf den Weihnachtsmärkten in der Region konnten Besucher unser Olivenöl probieren und sich Bilder der Ernte anschauen.

( Hier in Plaidt mit einem Erntehelfer 2012 )


 November 2012

Unseren super-fleißigen Erntehelfern ein riesiges

DANKESCHÖN !!!

 IHR WART SPITZE!!!



Mit der tollen Hilfe von Freunden und Familie hat die

Olivenernte richtig viel Spaß gemacht!

 

Wir sind mehr als zufrieden mit dem Ertrag und der Qualität unseres Öls, das sich wieder einmal das Prädikat

" Nativ Extra " verdient hat

( Eurofins Analytik GmbH, Hamburg )

Prüfbericht: AR-12-JK-094778-01

Probennummer: 703-2012-00604236 


Oktober 2012:

  Zu Besuch auf dem Hexenmarkt...

Auf dem traditionellen Hexenmarkt in Lahnstein konnten wir unseren frisch fertig gestellten Verkaufsstand erstmals aufbauen.

Wir danken unserem Freund, Tischlermeister Manfred Meid und seiner ganzen Familie für die Planung, Umsetzung und tatkräftige Unterstützung bei diesem Projekt!!!!





  Frühjahr 

2012:

Feuer

und

Eis

auf der

Domaine Seretis


Ende Januar 2012 fiel in der Region Thessalia ungewöhnlich viel Schnee dem unsere Olivenbäume nicht mehr standhalten konnten.

 

Nach der Schmelze konnten wir endlich das ganze Ausmaß der Schneelast in Augenschein nehmen und mit den Aufräumarbeiten beginnen.

 

 

 

Noch während wir damit beschäftigt waren, geriet das Feuer eines weiteren Olivenbauers außer Kontrolle, und die Flammen schlugen auf unser Grundstück über.

 



Etwa 20 Olivenbäume sind dabei komplett verbrannt und weitere 10  schwer beschädigt.


 

 

 

 

 

Sobald möglich werden wir den Baumbestand wieder aufstocken-Olivenbäume brauchen jedoch im Schnitt ca. 20 Jahre bis sie voll tragen...